Intensiv Wochenende für Jodeln und Obertongesang – Anfänger in Graz

FR.13.04. – SO. 15.04.2018
Intensiver Aufbaukurs im Volkshaus Graz im/am Dach

Dieses Wochenende widmet sich dem intensiven Kennenlernen von 2 sehr konträren Gesangstechniken dem Jodeln und dem Obertongesang.

Ingrid Schmoliner, erfahrene Musikerin, Pädagogin, Komponistin und leidenschaftliche Sängerin verleitet dazu, verborgene innere Räume zum Schwingen zu bringen, bewusst wahrzunehmen und mit der Umgebung in Beziehung zu setzen.

Da die TeilnehmerInnenzahl bewusst klein gehalten wird, können hier viele Bereiche angesprochen bzw. einzeln herausgearbeitet werden.

Der Focus liegt auf einer genauen Formulierung/ Vermittlung der beiden Techniken und ein bewusstes Wahrnehmen und Gegenüberstellen.

Immer mehr Menschen entdecken das Jodeln mit seiner faszinierenden Kraft, Eindringlichkeit und Natürlichkeit. Der Wechsel zwischen den starken Brust-Bauchtönen und der feinen Kopfstimme wirkt auf den gesamten Körper befreiend und erdend.

Anhand von unterschiedlichen Jodlern wird an Intimität/ Beweglichkeit/ Ressonanz/ persönlichen Ausdruck der Stimme gearbeitet.

Obertonsingen schärft massgeblich die Selbstwahrnehmung und das Hören. Die Abstände zwischen dem Grundton und der Obertonreihe, das Wahrnehmen der eigenen Obertöne reflektiert durch den Raum und jene der Gruppe, die unterschiedlichen Obertontechniken werden hier gezeigt.

Somit bildet sich ein Verständnis für die eigene Position und den objektiven Charakter/Tonqualität der Obertöne.

Details zu den weiteren Rahmenbedingungen folgen!

Anfragen hier!